Language: Polish English German

Datenschutzerklärung

Allgemeine Angaben

  1. Der Service-Betreiber ist: KANCELARIA RADCÓW PRAWNYCH TOMASZ CZAPCZYŃSKI, Al. gen. Józefa Hallera 78/2, 53-324 Wrocław, NIP 6931300109, REGON 390454641.
  2. Der Service realisiert Funktionen im Bereich des Sammelns von Informationen bezüglich der Nutzer und ihres Verhaltens auf folgende Weise:
    1. Durch freiwillig in Formularen gemachte Angaben.
    2. Durch Cookies, die in Endgeräte gespeichert werden.
    3. Durch Sammlung von Server-Logs durch den Hosting-Betreiber nazwa.pl, der unter der Adresse www.nazwa.pl aktiv ist.

Formularangaben

  1. Der Service sammelt Informationen, die freiwillig vom Nutzer angegeben werden.
  2. Der Service kann außerdem Informationen bezüglich der Verbindungsparameter sammeln (Zeitangabe, IP-Adresse).
  3. Die im Formular gemachten Angaben werden an Dritte nur unter Einwilligung des Nutzers  weitergegeben.
  4. Die im Formular gemachten Angaben können eine Gruppe potentieller Kunden darstellen, der durch den Service-Betreiber im Register des General-Datenschutzbeauftragten gespeichert werden.
  5. Die im Formular angegebenen Daten werden zum Zweck verarbeitet, der aus der Funktion des jeweiligen Formulars resultiert z. B. zur Bearbeitung einer Service-Meldung oder zum geschäftlichen Kontakt.
  6. Die in den Formularen angegebenen Daten können an Subjekte weitergegeben werden, die bestimmte Technik-Dienstleistungen erbringen. Dies betrifft hauptsächlich die Weitergabe von Informationen bezüglich des Inhabers der registrierten Domain an Subjekte, die Internet-Domains verwalten (vor allem das Wissenschafts- und Akademiker-Computernetzwerk Naukowa i Akademicka Sieć Komputerowa j.b.r – NASK), Zahlungsdienstleister oder andere Subjekte, mit denen der Service-Betreiber in dieser Hinsicht zusammenarbeitet.

Informationen über Cookies

  1. Der Service verwendet Cookies.
  2. Cookies sind IT-Daten, insbesondere Text-Dateien, die im Endgerät des Service-Nutzers gespeichert werden und zur Nutzung des Service bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Internetseite, von der sie stammen, die Aufbewahrungszeit auf dem Endgerät sowie eine eindeutig zugewiesene Nummer.
  3. Das Subjekt, welches auf dem Endgerät des Nutzers Cookies speichert und zu ihnen Zugang erlangt, ist der Service-Betreiber.
  4. Cookies werden zu den folgenden Zwecken genutzt:
    1. Erstellung von Statistiken, die Auskunft darüber geben, wie die Service-Nutzer die Internetseiten nutzen, was ermöglicht, Struktur und Inhalte zu verbessern;
    2. Aufrechterhaltung der Nutzer-Session (nach dem Einloggen), damit der Nutzer nicht auf jeder Website Login und Passwort angeben muss;
    3. Bestimmung des Nutzerprofils, um ihm personalisierte Materialien in Werbe-Netzwerken anzeigen zu können, insbesondere im Google-Netzwerk.
  5. Im Rahmen des Service werden zwei Arten von Cookies verwendet: Session Cookies und Persistent Cookies. Die ersten sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Internetseite oder Ausschalten der Software (des Internet-Browsers) gespeichert werden. Persistent Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers so lange aufbewahrt wie es in den Parametern der Cookies angegeben wurde oder bis zur Löschung durch den Nutzer.
  6. Als Grundeinstellung lässt die Software zur Darstellung von Internetseiten (Internet-Browser) in der Regel die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers zu. Die Nutzer des Service können in dieser Hinsicht Änderungen vornehmen. Der Internet-Browser ermöglicht, Cookies zu löschen. Cookies können außerdem automatisch blockiert werden. Detaillierte Informationen dazu sind in der Dokumentation oder im Hilfe-Menü des Internet-Browsers enthalten.
  7. Einschränkungen bei der Nutzung von Cookies können bestimmte Funktionalitäten beeinflussen, die auf den Webseiten des Service verfügbar sind.
  8. Cookies, die im Endgerät des Nutzers gespeichert werden, können ebenfalls von Werbetreibenden und Partner genutzt werden, die mit dem Service-Betreiber zusammenarbeiten.
  9. Wir empfehlen, die Datenschutzpolitik dieser Firmen zu lesen, um die Bedingungen der Nutzung von Cookies zu Statistik-Zwecken kennen zu lernen: Datenschutzpolitik von Google Analytics
  10. Cookies können von Werbenetzwerken genutzt werden, insbesondere vom Google-Netzwerk, um Werbung an die Art und Weise anzupassen, wie der Nutzer den Service nutzt. Zu diesem Zweck können Informationen bezüglich des Navigationspfades des Nutzers oder der Verweilzeit auf der jeweiligen Seite.
  11. Informationen und Präferenzen des Nutzers, die vom Google-Werbenetzwerk gesammelt werden, kann der Nutzer die aus den Cookie-Dateien resultierenden Informationen mit Hilfe dieses Tools einsehen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/

Server-Logs

  1. Informationen bezüglich mancher Formen des Nutzerverhaltens werden auf dem Server gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Service-Administration und Gewährleistung der schnellstmöglichen Bearbeitung der erbrachten Hosting-Dienstleistungen.
  2. Die angesehenen Informationen werden mit Hilfe von URL-Adressen identifiziert. Es können ebenfalls folgende Angaben gespeichert werden:
    1. Zeit des Eingangs der Anfrage,
    2. Zeit der Absendung der Anfrage,
    3. Name der Kundenstation – Identifizierung über das HTTP-Protokoll,
    4. Informationen über Fehler, die bei HTTP-Transaktionen entstanden sind,
    5. Adresse der URL, welche vorher vom Nutzer (Referer-Link) – falls der Nutzer über einen Link zum Service gelangt,
    6. Informationen bezüglich des Nutzer-Browsers,
    7. Informationen bezüglich der IP-Adresse.
  3. Die folgenden Angaben werden keinen konkreten Besuchern zugewiesen.
  4. Die folgenden Angaben werden nur zu administrativen Server-Zwecken verwendet.

Weitergabe von Daten

  1. Daten werden an andere Subjekte nur im rechtlich erlaubten Rahmen weitergegeben.
  2. Daten, die eine Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen, werden nur nach Einwilligung dieser Person weitergegeben.
  3. Der Betreiber kann verpflichtet sein, über den Service gesammelte Informationen an befugte Behörden auf Basis rechtlich zulässiger Anfragen und im rechtlich zulässigen Rahmen weiterzugeben.

Cookie-Management – wie kann man in der Praxis Einwilligungen erteilen und widerrufen?

  1. Wenn der Nutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Einstellungen des Browsers ändern. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Deaktivierung von Cookies bei Prozessen, die zur Authentifizierung, Sicherheit, Beibehaltung der Nutzer-Präferenzen notwendig sind, die Nutzung der Internetseiten erschweren oder – in Extremfällen – unmöglich.
  2. Um die Cookie-Einstellungen zu ändern, wählen Sie Ihren Browser/Ihr System aus der Liste unten aus und befolgen Sie bitte die Anweisungen:
    1. Internet Explorer
    2. Chrome
    3. Safari
    4. Firefox
    5. Opera
    6. Android
    7. Safari (iOS)
    8. Windows Phone
    9. Blackberry

Die Datenschutzpolitik wurde auf Basis des unter www.ogicom.pl erhältlichen Musters erstellt.

Cookies

Die Internetseite nutzt den Cookie-Mechanismus. Cookies sind kleine Textinformationen, die durch einen WWW-Server versandt und beim Nutzer gespeichert werden (in der Regel auf der Festplatte).

Wir bewegen Ihre Firma in die optimale juristische Richtung.

Kontaktieren Sie uns!